+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Altersgemischte Eingangsstufe

Wie ist unsere Altersgemischte Eingangsstufe organisiert?

 

Bei der Eingangsstufe handelt es sich um eine pädagogische Einzeit, bei der die Klassenstufen eins und zwei in einer Lerngruppe gemeinsam unterrichtet werden. Alle schulpflichtigen und schulfähigen Kinder werden eingeschult, es gibt im Prinzip keine Zurückstellung mehr.

 

Unsere Erst- und Zweitklässler werden in vier altersgemischten Klassen – der grünen, der roten, der weißen und der gelben Klasse – unterrichtet. Im Durchschnitt lernen 24  Kinder mit- und voneinander. Die Erstklässler und Zweitklässler haben in jeder Gruppe Tier- bzw. Pflanzennamen, so werden die Kinder in der grünen Gruppe Seerosen und Frösche, in der roten Klasse Pilze und Marienkäfer, in der gelben Klasse Sonnenblumen und Schmetterlinge und in der weißen Klasse Schneeglöckchen und Eisbären genannt.

 

Das Unterrichten dieser heterogenen Lerngruppen ist eine Bereicherung für die Schülerinnen und Schüler und der Unterricht kann sich unterschiedlich gestalten: Es gibt Phasen, in denen die ganze Gruppe zusammen einen neuen Inhalt erarbeitet, es gibt  nach Leistungsstärke getrennte Lernphasen und solche, in denen die Kinder  individuell ihren Lerntempi und –fähigkeiten entsprechend an Inhalten arbeiten.

 

Ein großer Vorteil ist, dass die Schülerinnen und Schüler die altersgemischte Eingangsstufe in zwei Jahren, in einem Jahr  -  wenn sie die Inhalte der zwei Jahre erarbeitet haben, oder auch in drei Jahren  -wenn sie noch Förderung benötigen, durchlaufen können. Die Schülerinnen und Schüler, die ein bzw. drei Jahre in der Eingangsstufe verbleiben, wechseln bzw. verbleiben nie alleine in einer neuen Lerngruppe, sondern ihnen bleibt immer die Hälfte ihrer altersgemischten Gruppe erhalten.

 

Da in der Gruppe Inhalte der ersten und zweiten Klasse besprochen werden, können Zweitklässler mit an den noch zu übenden Inhalten arbeiten und manche Erstklässler können sich schon an den Inhalten der zweiten Klassen orientieren, so dass eine Unter- bzw. Überforderung vermieden werden kann und sich Primärmotivationen ergeben.

 

Außerdem empfinden wir es als sehr gut, dass die Kinder voneinander lernen, so werden z.B. die Schulanfänger und -anfängerinnen von Zweitklässlern als Paten aufgenommen und von ihnen u.a. in das Schulleben eingeführt. So findet auch die Orientierung im Klassenraum und im Schulgebäude „nebenbei“ statt.

 

Dieses voneinander Lernen und das gegenseitige Helfen wird für die Kinder im Unterricht mit der Zeit zur Routine. Die Hilfe anzunehmen und zu geben wird zur Selbstverständlichkeit. Die Hilfe suchenden Kinder profitieren von den Erklärungen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler und die erklärenden Kinder vertiefen und festigen ihr Wissen. Insgesamt werden so schon früh die Selbstständigkeit und das Verantwortungsgefühl der Kinder gefördert.

 

Im Laufe der altersgemischten Eingangsstufe ändert sich die Stellung eines jeden Kindes, es gehört mal zu den jüngeren, aber dann auch wieder zu den älteren Kindern. Wir beobachten immer wieder, wie die Erstklässler sich auf das Amt des Paten freuen und sich bereits nach einem Schulbesuchsjahr als „groß“ empfinden. Hier eröffnen sich viele Möglichkeiten des sozialen Lernens und der Persönlichkeitsentwicklung.

 

Das Lernen mit- und voneinander fördert das selbstständige und eigenverantwortliche Lernen und die Akzeptanz von Unterschiedlichkeiten!

 

Ziel der Eingangsstufe ist es, allen Kindern einen Schulanfang zu ermöglichen, der an die individuellen Lernvoraussetzungen anknüpft und die Lernchancen verbessert. Auch wird mit dem Lernen in altersgemischten Gruppen an die Struktur im Kindergarten angeschlossen.

Das sind wir...
 

schule

 

Grundschule Worpswede
Im Rusch 2
27726 Worpswede

 

Telefon:    04792 9551810

Fax:          04792 9551829 

E-Mail:      

 

Bürozeiten: (Frau Bähr) 

Montag, Dienstag, Mittwoch:

8.00 Uhr - 15.00 Uhr

Donnerstag, Freitag:

8.00 Uhr - 12.30 Uhr

 

www.grundschule-worpswede.de