BannerbildBannerbildBannerbild
 
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

 

Elternmail vom 20.1.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

sicher haben Sie den Medien bereits entnommen, dass weitere Veränderungen auf uns als Schulgemeinschaft zukommen. Wir haben heute Mittag weitere Informationen über diese Veränderungen erhalten, die bereits ab kommenden Montag gelten sollen und von Ihnen sehr kurzfristig Rückmeldungen erfordern. 

Bitte lesen Sie sowohl diese Infomail als auch die beigefügten Briefe des Ministers.

Das Wechselmodell Szenario B wird bis zum 14. Februar 2021 fortgeführt.

 

Präsenzunterricht in der Schule

Lernen zu Hause

3. KW 18.1-22.1 

Lerngruppe B

Lerngruppe A

4. KW. 25.-29.1

Lerngruppe A

Lerngruppe B

 5. KW

03.02-05.02.21

Lerngruppe B

Lerngruppe A

 6. KW

08.02-12.02.21

Lerngruppe A

Lerngruppe B

Der Präsenzunterricht endet für Klasse 1 und 2 montags bis donnerstags um 11.30 Uhr und freitags um 12.30 Uhr.

Der Präsenzunterricht für Klasse 3 und 4 endet montags bis freitags um 12.30 Uhr.

Ob es unter diesen neuen Bedingungen für uns möglich sein wird, im Anschluss an den Präsenzunterricht eine Betreuungsmöglichkeit bis 13 Uhr einzurichten, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verbindlich mitteilen.

Es gelten weiterhin die bekannten Abstands- und Hygieneregeln (u.a. Händewaschen, Lüftungsprinzip 20 Minuten-5 Minuten-20 Minuten; Maskenpflicht bis zum Sitzplatz, …).

Angebot der Notbetreuung

Das Angebot einer Notgruppenbetreuung bleibt auch weiterhin bestehen (nach Anmeldung von 8-13 Uhr). Ich muss Sie jedoch eindringlich bitten, hiervon nur in absoluten Notfällen Gebrauch zu machen!

Das Anmeldeformular für den Zeitraum bis zum 14.02.21 befindet sich ebenfalls im Anhang. Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, schicken Sie uns das Formular bitte bis Freitag, 22.1.2021 um 12 Uhr per Mail an zu. Bitte verwenden Sie in der Betreffzeile das Stichwort Notbetreuung. Auch wenn Sie bereits für die nächste Woche ein Formular eingereicht hatten, bitten wir Sie das anhängte Formular erneut auszufüllen.

Es findet auch weiterhin kein Ganztagesangebot statt.

Die Lehrkräfte bereiten für die Phasen des „Lernens zu Hause“ verbindlich zu erledigende Aufgaben und Arbeitsmaterialien vor. Der Schwerpunkt wird auf der Stärkung der Basiskompetenzen liegen.

Für das „Lernen zu Hause“ gelten für die Lernzeit folgende Richtwerte:

1. und 2. Schuljahrgang: 1,5 Stunden

3. und 4. Schuljahrgang: 2 Stunden

 

Möglichkeit der „Befreiung von der Präsenzpflicht“

Das Szenario B wird nun durch die Möglichkeit der „Befreiung von der Präsenzpflicht“ ergänzt.

Die Entscheidung über die Befreiung von der Präsenzpflicht soll von Ihnen, sofern Sie hiervon Gebrauch machen möchten, für den gesamten Zeitraum  (25.1. bis 12.2.21) getroffen werden. Nach Geltendmachung ist eine Rückkehr in die Präsenzphase bis zum 14.02.2021 im Szenario B nicht vorgesehen. Im beigefügten Elternbrief des Ministers heißt es hierzu: „Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, melden Sie Ihr Kind schriftlich, per Mail oder mit dem Formular vom Präsenzunterricht ab. Die Abmeldung ist verbindlich und gilt für den kompletten Zeitraum bis zum 14.02.2021. Sie sollte in den Schulen bis zum Ende dieser Woche vorliegen.“

Ich möchte Sie in diesem Zusammenhang noch auf folgendes hinweisen:  Von der Befreiung von der Präsenzpflicht ausgenommen ist die Teilnahme an schriftlichen Arbeiten, die auch außerhalb der üblichen Unterrichtszeiten geschrieben werden können.

 

Befreiung Präsenzpflicht: Wenn Sie hiervon Gebrauch machen möchten, senden Sie uns das angefügte Formular per Mail bis Freitag, den 22.01.21  12 Uhr zu:   . Zudem bitte ich Sie im Betreff der Mail neben dem Stichwort Befreiung Präsenzpflicht auch den Namen und die Klasse des Kindes zu verwenden.

 

Für Schülerinnen und Schüler, die vom Präsenzunterricht befreit wurden, gelten die oben aufgeführten Hinweise  „Lernen zu Hause“.

Die Arbeitspläne erhalten Sie per E-Mail über die Klassenlehrkräfte. Selbstverständlich stellen wir Familien ohne entsprechende technische Ausstattung die Aufgaben und Lernmaterialien auch in Papierform zur Verfügung, so dass Sie diese zwischen 8 – 13 Uhr nach vorheriger telefonischer Anmeldung in der Schule abholen können. 

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund,

Sabine Kleinau

 

 

Auf einen Blick!

19. 01. 2021: Anmeldung der Schulanfänger der Gemeinde Worpswede („Kann-Kinder“) Gemäß § 64 Nds. Schulgesetz sind im Schuljahr 2021/2022 alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit zwischen dem 1. ... [mehr]

 

23. 11. 2020: Presseinformation zur punktuellen Verstärkung in der Schülerbeförderung [mehr]

 

19. 11. 2020: Wir sind eine dreizügige Grundschule im Herzen von Worpswede und suchen ab sofort pädagogische Mitarbeiter (m/w/d)! [mehr]

 

15. 09. 2020: Erkältungssymptome: Darf mein Kind zur Schule? [mehr]

 

15. 09. 2020: Stellenausschreibung der Gemeinde Worpswede [mehr]

 

Das sind wir...
 

schule

 

Grundschule Worpswede
Im Rusch 2
27726 Worpswede

 

Telefon:    04792 9551810

Fax:          04792 9551829 

E-Mail:      

 

Bürozeiten: (Frau Bähr) 

Montag, Dienstag, Mittwoch:

8.00 Uhr - 15.00 Uhr

Donnerstag, Freitag:

8.00 Uhr - 12.30 Uhr

 

www.grundschule-worpswede.de